Inka Gerry

Gerne würden wir Dich nach einem schönen Tag in der Natur auf unserer Hütte begrüßen!

Vergiss den Alltag und lass Dich mit regionalen Gerichten verwöhnen.

Wir schreiben Quälität groß und machen alles selbst!

Bleib doch auch einmal über Nacht und genieß’ die Gemütlichkeit auf der Rottenmanner Hütte!


Wir freuen uns auf Deinen Besuch!
Inka und Gerry

 

20161015 SternwanderungSternwanderung 2016 aufs Stein am Mandl (2043m) und zur Rottenmanner Hütte

Die Sternwanderung – die letzte offizielle Sommertour – fand am Samstag den 15.10. statt und war auch die Abschlussveranstaltung anlässlich der 70-Jahr-Feiern unserer Sektion.

Bei schönem Wetter machten sich von mehreren Standorten aus insgesamt 41 BergfreundeInnen auf den Weg über unseren Hausberg zur Rottennmaner Hütte.

 

 

 

 

 

 

 

Weiterlesen ...

20161009 Bergmesse Klangwolke 250Der Globuckensee liegt auf 1800m Höhe und wird von einer Naturarena umgeben. Hinten ragen senkrechte Felswände auf, seitlich wird der See von steilen Almwiesen eingerahmt.
Ein schöner Tag zeichnet sich ab.  Nach der von Herrn Pfarrer Hans Huber zelebrierten Bergmesse, soll es heute ein Klangerlebnis der besonderen Art geben.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Weiterlesen ...

20160807 Berg und Huettenfest 250

Traditionelles Hüttenfest auf der Rottenmannerhütte.

Das jährlich an einem Sonntag im August stattfindende Fest auf der Rottenmanner Hütte mit Volksmusik und Mundartgedichten war auch 2016 eine gut besuchte Veranstaltung des Alpenvereins.

Anlässlich unseres 70-jährigen Bestandes konnten wir an diesem Wochenende auch unseren ÖAV-Landesverbandsvorsitzenden Dr. Norbert Hafner und den Gebietswart Manfred Liedl mit ihren Gattinnen begrüßen. Beim Aufstieg zur Hütte wurden unserem Landesverbandsvorsitzenden durch unseren Obmann Karl Schnuderl die zwei neuen Ergänzungen unseres Pilgerweges der Weltreligionen näher gebracht. Eine Besteigung unseres Hausberges hat diesen Tag abgerundet. 

 

 

 

 

Weiterlesen ...

2016 Integrationswandertag 250

Der Alpenverein Rottenmann fördert die Integration von Menschen, die es in unserer Gesellschaft nicht so leicht haben.

Migration – ein heute besonders emotional diskutiertes Thema. Was kann man tun, um Menschen aus fremden Kulturen eine Chance zu geben, mit der Bevölkerung neue Kontakte knüpfen zu können. Österreichweit wurde von Hauptausschuss des Alpenvereins diese Idee propagiert. Im Rahmen unseres 70 jährigen Bestandes der Sektion Rottenmann wurde dieser Gedanke aufgegriffen und in die Tat umgesetzt.










Weiterlesen ...

20160625 Gipfelgratbleuchtung 250Historischer Moment in der Entwicklung einer umweltfreundlichen Gratbeleuchtung.

Von Totholz, Latschen über Dreckschleudern zur sauberen mit Akkus betriebenen Energiequelle.

 

 

 

Weiterlesen ...

2016 Pilgerweg Neue Figuren 250

Ein Fest der Toleranz und gegenseitiger Achtung

„Ich sehe überall Menschen, die sich im Namen der Religion streiten. Ich habe alle Religionsbräuche geübt: den Hinduismus, den Islam, das Christentum, und ich bin auch die Wege der verschiedenen Sekten gegangen, und ich habe gefunden, dass es derselbe Gott ist, zu dem sie alle streben, wenn auch auf verschiedenen Wegen“
Das was hier so modern und für uns zukunftsweisend klingt, hat ein Mann aus Indien vor ca. 150 Jahren geschrieben…….

Bereits 2004 hat sich eine kleine Gruppe der AV-Sektion Rottenmann daran gemacht, diesem Gedanken in einem „Kunst-am-Berg“ Projekt Geltung zu verschaffen. Viele Reisen nach Asien, die Begegnung mit den Kulturen des Ostens und das Erlebnis ihrer Toleranz, haben sie bewogen, diese Idee aufzugreifen und durch Kunstwerke darzustellen.

 

 

 

 

Weiterlesen ...