Inka Gerry

Gerne würden wir Dich nach einem schönen Tag in der Natur auf unserer Hütte begrüßen!

Vergiss den Alltag und lass Dich mit regionalen Gerichten verwöhnen.

Wir schreiben Quälität groß und machen alles selbst!

Bleib doch auch einmal über Nacht und genieß’ die Gemütlichkeit auf der Rottenmanner Hütte!


Wir freuen uns auf Deinen Besuch!
Inka und Gerry

 

20151017 Sternwanderung

Wie der Name schon sagt sollen die Teilnehmer einer Sternwanderung aus allen Himmelsrichtungen, einem Stern gleich, zum vereinbarten Treffpunkt gelangen. Alle haben das aber nicht so gesehen und es gilt die Definition Sternwanderung neu zu interpretieren. Unser Ziel war die Rottenmannerhütte, auch als Referenz an unsere Wirte, Geri und Inka und auch als Abschluss für die Saison 2015 gedacht.

 

 

 

Weiterlesen ...

20151008 Umweltguetesiegel 250 *Über Jahre durch 20 000 Arbeitsstunden zum Erfolg!*

Der Alpenverein sieht seine Hauptaufgabe darin, die Erhaltung der Schönheit und Ursprünglichkeit der Bergwelt zu sichern. In der Bergwelt vor Ort sind 236 Schutzhütten, die der Alpenverein und seine Sektionen besitzen, wichtige Stützpunkte. Sehr häufig wurden sie schon vor Generationen in ökologisch sensiblen Bereichen, in Natur- und Nationalparks sowie in Naturschutzgebieten errichtet.

 

 

Weiterlesen ...

20150810 Landeshauptmann 250Anlässlich des durch Karl Hödl, Vorsitzender des Dachverbandes der alpinen Vereine der Steiermark alljährlich organisierten Hüttenwanderung mit Landeshauptmann Hermann Schützenhöfer und den Spitzen der steirischen alpinen Vereine, vertreten durch den Obmann des Österreichische Touristenklub Gerd Sitzenfrey, der Vorsitzende der Naturfreunde Jürgen Dumpelnik sowie dem Landesverbandsvorsitzenden Norbert Hafner vom Alpenverein, wurde die Wanderung entlang des Pilgerweges der Weltreligionen zur Rottenmannerhütte gemacht.
 

Hüttenfest 2015 01 250Traditionelles Hüttenfest auf der Rottenmannerhütte.

Das jährlich im August stattfindende Fest auf der Rottenmanner Hütte mit Volksmusik und Mundartgedichten war auch heuer eine gut besuchte Veranstaltung des Alpenvereins.

Durch den musikalischen Teil und das Programm führte Gerhard Reitmeier mit seinen Freunden, der Gesangsgruppe MIR-4 und dem bekannten Duo „Miteinand.

Von Einheimischen Interpreten wurden humorvolle Beiträge geboten. Immer wieder ist es erstaunlich, was alles in gereimter Form, den kreativen Köpfen entspringt: oftmals sehr nahe der Realität, konnten die Interpreten das Publikum oft zu Lachstürmen hinreißen.

 

 

  

 

 

Weiterlesen ...